Am Hödenauer See bei Kiefersfelden

Tiroler (32) stürzt beim Wakeboarden - schwere Kopfverletzungen

Kiefersfelden - Ein schwerer Unfall hat sich am Montagabend an der Wassersportanlage am Hödenauer See ereignet. Ein Tiroler (32) zog sich bei einem Sturz schwere Kopfverletzungen zu.

Am 29.05.2017 gegen 18 Uhr kam es an der Wassersportanlage am Hödenauer See zu einem folgenschweren Unfall. Ein 32-jähriger Tiroler stürzte mit dem Wakeboard aus bisher noch ungeklärter Ursache und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu, obwohl er einen Sturzhelm trug. Der Verunglückte kam nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Innsbruck.

Da ein Ableben des Verunglückten nicht ausgeschlossen werden kann, wurde zur Klärung der Unfallursache von der Staatsanwaltschaft ein Gutachten in Auftrag gegeben.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Kiefersfelden

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa/montage

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser