Auto gegen Motorrad - zwei Schwerverletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Prutting - Am Freitagabend rammte ein Auto auf der Staatsstraße beim Abbiegen ein Motorrad. Dabei gab es zwei Schwerverletzte. Sogar der Hubschrauber musste anrücken.

Am Freitagabend, gegen 18.15 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße zwischen Stephanskirchen und Vogtareuth ein Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten. Ein 37 Jahre alter Tuntenhausener fuhr mit seinem VW Golf in Fahrtrichtung Vogtareuth. An der Einmündung zur Haidbichler Straße im Gemeindebereich Prutting wollte er nach links in diese abbiegen. Hierbei übersah er ein entgegenkommendes Leichtkraftrad, welches mit einem 56 Jahre alten Mann und einer 44-jährigen Frau aus Stephanskirchen besetzt war.

Diese wurden bei dem Unfall schwer verletzt, Lebensgefahr besteht jedoch nicht. Beide kamen zur weiteren Behandlung ins Klinikum nach Rosenheim. Für die Stephanskirchenerin war sogar ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Unfall auf der St2359

Am Pkw entstand ein Sachschaden von circa 2.000 Euro, am Leichtkraftrad vermutlich ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 5.000 Euro. Die Staatsstraße musste für zwei Stunden komplett gesperrt werden. Im Einsatz waren neben zwei Fahrzeugen des Rettungsdienstes, auch ein Notarzt sowie die freiwillige Feuerwehr Leonhardspfunzen.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser