Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vier Verletzte

Schreddermaschine brennt - Millionenschaden

Wiedergeltingen - Beim Brand einer Schreddermaschine für Elektronikschrott im Allgäu ist ein Millionenschaden entstanden. 40 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Vier Arbeiter des Wertstoffzentrums in Wiedergeltingen (Kreis Unterallgäu) kamen am Freitag wegen Verdachts auf Rauchvergiftung in Krankenhäuser, wie die Polizei mitteilte.

Die Feuerwehr, die mit etwa 40 Mann im Einsatz war, brachte die Flammen mit Schaum unter Kontrolle. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Schadenshöhe betrug nach ersten Schätzungen bis zu einer Million Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Kommentare