Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf regennasser Fahrbahn

Kleinbus überschlägt sich: Mann wird tödlich verletzt

Ein vollbesetzter Kleinbus kam bei Schondra von der Straße ab und überschlug sich. Mehrere Personen wurden schwer verletzt, ein 28-Jähriger starb.

Schondra - Bei einem schweren Verkehrsunfall im unterfränkischen Landkreis Bad Kissingen ist ein Mensch ums Leben gekommen, sechs weitere Personen wurden teils schwer verletzt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, verunglückte auf einer Ortsverbindungsstraße zwischen Schildeck und Schondra ein Kleinbus mit Behinderten auf dem Weg zu einer Lebenshilfe-Werkstätte. Für einen 28-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei verlor der 65-Jährige Fahrer in einer Kurve auf regennasser Straße die Kontrolle über den Kleinbus. Das Auto kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete in einer Wiese. 

Mehrere Personen werden schwer verletzt in Klinik gebracht

Zwei der sieben Insassen, darunter der Fahrer, waren zunächst eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Der 28-jährige Mitfahrer aus dem Landkreis Bad Kissingen starb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer wurde schwer verletzt von einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Die weiteren fünf Verunglückten, allesamt behinderte Erwachsene, wurden notärztlich versorgt und ebenfalls in Kliniken gebracht.

Lesen Sie auch: Tödlicher Unfall in Niedersachsen: Zwei Männer werden aus Auto geschleudert

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Bernd Weißbrod / Symbolbild

Kommentare