Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung Polizei Miesbach

Erst nach Stunden gefunden: Mann (55) wird von Baumstamm eingeklemmt

Schliersee - Am Mittwoch zu Mittagszeit kam es in einem Wald zu einem Unfall. Ein Mann wollte einen Baumstamm aus dem Wald ziehen, doch dieser begann plötzlich zu rollen:

Am 14. November gegen 12.30 Uhr kam es im Wald am Rohnberg oberhalb von Schliersee zu einem Unfall. 

Ein 55-jähriger Haushamer wollte einen Baumstamm mittels Seilwinde aus dem Wald ziehen. Der Stamm kam dabei ins Rollen und klemmte das Bein des Haushamers ein. Er erlitt mittelschwere Verletzungen. 

Der Mann konnte sich nicht selbstständig befreien und wurde erst circa dreieinhalb Stunden nach dem Unfall von einer Spaziergängerin aufgefunden, welche die Rettungskräfte verständigte.

Es waren die freiwillige Feuerwehr Hausham, die Bergwacht Schliersee sowie ein Notarzt im Einsatz.

Pressemeldung Polizei Miesbach

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare