Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am S-Bahnhof Erding

Mann zeigt Geschlechtsteil und fasst Frauen an

Erding - Die Kriminalpolizeiinspektion Erding fahndet nach einem Unbekannten, der am Sonntagmorgen, 18.06.2017, zwischen 5 und 9 Uhr, insgesamt drei Frauen im Bereich des S-Bahnhofes gegenübergetreten ist.

Im Tatzeitraum hielten sich die Geschädigten jeweils im Bereich des S-Bahnhofes / Schlossstraße auf. Der Unbekannte Täter sprach die Frauen an, entblößte sein erigiertes Glied und berührte sie auch mit den Händen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Erding hat die Ermittlungen in diesen Fällen übernommen und sucht nun Zeugen, die Hinweise auf die Identität des Täters geben können oder die Person am Tattag in Grafing gesehen haben bzw. wissen, wohin er sich begeben hat?

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

20 – 25 Jahre alt, ca. 160 – 170 cm groß, sportliche/athletische Figur, helle Hautfarbe, kurze, glatte, helle Haare, die nach vorne gestylt waren, sprach bayerischen Dialekt und trug einen schwarze Trainingsanzug.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Erding unter der Rufnummer 08122/9680 entgegen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare