"Hilfe! Im Kühler steckt unsere Katze!"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rott - Kuriose "Rettungsaktion" in der Werkstatt: Weil sich Kätzchen Heidi im Motorraum eines Autos versteckt hatte, halfen zur Rettung nur "Bestechung" und energisches Zupacken:

Diese Art der "Kundschaft" wird man in einer Rotter Autowerkstatt nicht so schnell vergessen - denn es handelte sich um eine kleine, süße Katze. Wie die Bild-Zeitung berichtet, tauchten die Besitzer von "Heidi" - nach zwei Kilometer Autofahrt - mit ihrem VW Bus völlig aufgeregt in der Werkstatt auf. "Sie sagten: Im Kühler steckt unsere Katze. Ich dachte erst, die wollen mich verulken", so Werkstatt-Besitzer Christopher Crüwell.

"Heidi" versteckt sich in Motorraum

Nach längerer "Beratung" hatte schließlich ein Angestellter der Werkstatt die rettende Idee: Eine kleine Blende am VW wurde abgenommen und die Katze mit einem Wiener Würstchen angelockt. Das zeigte Wirkung: "Heidi" steckte ihren Kopf neugierig in den Wind und wurde anschließend aus ihrer misslichen Lage befreit.

redro24

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser