Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Viel zu tun für die Verkehrspolizei Rosenheim

Ein schleudernder BMW auf der A8 und missglückte Überholversuche auf A93

Rosenheim - Die Verkehrspolizei Rosenheim hatte auch am Wochenende wieder alle Hände voll zu tun. Auf der A8 kam es zu einem, auf der A93 sogar zu zwei Unfällen:

Im Bereich der Verkehrspolizei Rosenheim herrschte auch an diesem Wochenende wieder reger Reiseverkehr.

An der AS Rosenheim sind die beiden Fahrspuren in Richtung Salzburg und auch die Ausfahrtsspur der AS Rosenheim verengt. Bedingt durch dieses Nadelöhr stockte der Verkehr bereits ab Freitag mittag bis in die Abendstunden zwischen der AS Bad Aibling und der AS Rosenheim. 

Am Samstagnachmittag, den 25. August, sorgte der Rückreiseverkehr für Behinderungen zwischen der AS Rohrdorf und dem AD Inntal. 

Am Sonntagmorgen, den 26. August, ging es um 6.15 Uhr mit einem Verkehrsunfall auf der A93 in Richtung Rosenheim los. Kurz vor dem Parkplatz Heuberg wurde ein Skoda Oktavia von einem Wohnwagengespann überholt und vom schlingernden Wohnwagen an der Fahrseite beschädigt. Ein dahinter fahrender schweizer Jaguar wurde von einem unbekannten Fahrzeug rechts überholt und auf der Beifahrerseite beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt 10.000 Euro

Um 6.30 Uhr ereignete sich ein Unfall auf der A8 in Richtung München im Steigungsbereich des Irschenberges auf Höhe von Schlachtham. Eine 28-jährige aus Reutlingen schleuderte mit ihrem BMW 320 aus Unachtsamkeit in die rechte Leitplanke.  Dabei erlitt ein Mitfahrer eine Schürfwunde am Kopf. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Sachschaden beträgt 5000 Euro

Um 8.30 Uhr ereignete sich an der AS Rosenheim/West in Richtung Salzburg der nächste Unfall. Ein blauer Peugeot 807 mit unbekannter Zulassung wechselte von der linken auf die mittlere Fahrspur. Ein dort fahrender silberfarbener BMW wich nach rechts aus und kollidierte mit einem Wohnmobil mit Anhänger. Der Schaden liegt hier bei 3000 Euro. Das Wohnwagengespann und das unbekannte Fahrzeugauf der A93 und der blaue Peugeot fuhren weiter. Wer Angaben dazu machen kann, wird gebeten sich bei der VPI Rosenheim unter 08035/9068-0 zu melden.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare