Exhibitionist zeigt Mädchen (6) seinen Penis

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Rosenheim - Sexuelle Belästigung einer Sechsjährigen: Ein Mann hat vor dem Mädchen seine Hose geöffnet und seinen Penis zur Schau gestellt. Handelt es sich um den Täter aus der Erlenau?

Ein sechsjähriges Kind wurde am Montagnachmittag Opfer einer sexuellen Belästigung in Fürstätt. Ein bislang unbekannter Täter hatte vor dem Mädchen seine Hose geöffnet und sich entblößt. Die Kriminalpolizei in Rosenheim hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Lesen Sie auch:

Der Vorfall hatte sich gegen 15 Uhr auf dem Fußweg vor einem Anwesen in Fürstätt zugetragen. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen hatte der Täter aus einigen Metern Entfernung agiert. Er öffnete vor dem Mädchen seine Hose und zeigte sein Glied. Nach einiger Zeit entfernte sich der Täter dann in unbekannte Richtung.

Erst am Folgetag vertraute sich das Mädchen Angehörigen an, die tags darauf die Polizei verständigten. Die Ermittlungen hat inzwischen die Kriminalpolizei in Rosenheim übernommen.

Ob es sich um denselben unbekannten Täter wie in der Erlenau handelt, der im August und September mehrfach Kinder angesprochen hat, kann nicht "gänzlich ausgeschlossen werden", wie Pressesprecher Frank Konrad vom Polizeipräsidium Oberbayern Süd auf Nachfrage von rosenheim24.de erklärte. "Allerdings stimmt die Beschreibung nicht überein." In der Zwischenzeit könnte der Täter jedoch seinen Bart und seine Haare verändert haben. "Wir ermitteln in alle Richtungen", so Konrad.

Das Mädchen konnte den Exhibitionisten wie folgt beschreiben:

Männlich, etwa 20 bis 40 Jahre alt, schwarze kurze Haare. Bekleidet war der Mann mit einer schwarzen Jacke mit je einem roten Längsstreifen am Ärmel und einer schwarzen Hose. Zur Tatzeit führte er einen schwarzen Rucksack mit sich.

Die Polizei bittet nun um Mithilfe in dieser Sache:

  • Wer hat am Nachmittag des 1. Dezember verdächtige Wahrnehmungen im Bereich Fürstätt gemacht oder dort die oben beschriebene Person beobachtet?
  • Wer kann Angaben zur Person des Täters machen?
  • Zur Tatzeit trug der Täter eine auffallende schwarze Jacke mit roten Streifen an den Ärmeln. Wer kann hierzu Angaben machen?

Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-0 in Verbindung zu setzen.

hy/Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser