Altmaier besucht Zementwerk und Stadtwerke

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Bundesumweltminister Peter Altmaier besucht Zementwerk und Stadtwerke
1 von 39
Bundesumweltminister Peter Altmaier hat am Donnerstag das Portland-Zementwerk in Rohrdorf und die Stadtwerke Rosenheim besucht.
Bundesumweltminister Peter Altmaier besucht Zementwerk und Stadtwerke
2 von 39
Bundesumweltminister Peter Altmaier mit der Bundestagsabgeordneten Daniela Ludwig.
Bundesumweltminister Peter Altmaier besucht Zementwerk und Stadtwerke
3 von 39
Von links: Die Landtagsabgeordnete Annemarie Biechl, Rohrdorfs Erster Bürgermeister Christian Praxl, Daniela Ludwig, der Landtagsabgeordnete Klaus Stöttner sowie Peter Altmaier.
Bundesumweltminister Peter Altmaier besucht Zementwerk und Stadtwerke
4 von 39
Der Geschäftsführer des Portland-Zementwerks Mike Edelman begrüßt Peter Altmaier.
Bundesumweltminister Peter Altmaier besucht Zementwerk und Stadtwerke
5 von 39
Klaus Stöttner.
Bundesumweltminister Peter Altmaier besucht Zementwerk und Stadtwerke
6 von 39
Von links: Klaus Stöttner, Daniela Ludwig, Peter Altmaier.
Bundesumweltminister Peter Altmaier besucht Zementwerk und Stadtwerke
7 von 39
Daniela Ludwig, Peter Altmaier.
Bundesumweltminister Peter Altmaier besucht Zementwerk und Stadtwerke
8 von 39
Christian Praxl (links) mit Rosenheims Landrat Josef Neiderhell.
Bundesumweltminister Peter Altmaier besucht Zementwerk und Stadtwerke
9 von 39
Mike Edelmann.
Bundesumweltminister Peter Altmaier besucht Zementwerk und Stadtwerke
10 von 39
Daniela Ludwig, Peter Altmaier.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.