Obdachloser: Keine eindeutige Todesursache

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Nach dem Tod eines Obdachlosen (45) im Polizeigewahrsam, steht die Todesursache noch immer nicht fest.

Lesen Sie hier auch die Erstmeldung

Nach dem Tod eines österreichischen Obdachlosen am Montag steht die Todesursache auch nach der Obduktion noch nicht fest. Diese habe keine eindeutige Todesursache wie beispielsweise einen Herzinfarkt ergeben, so der Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd Jürgen Thalmeier. Nun folgten weitere Untersuchungen, wie ein toxikologisches Gutachten oder Untersuchungen von Vorerkrankungen. Dies sei sehr zeitintensiv, so der Thalmeier weiter. Wie berichtet, war der Mann in der Nacht auf Montag in Gewahrsam genommen worden.

Montagmorgen lag er regungslos in der Zelle und wurde reanimiert. Gegen 10 Uhr Morgens verstarb der Obdachlose im Klinikum Rosenheim.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser