Sportfreunde Stiller-Konzert für Flutopfer

  • schließen

Rosenheim - Die Band "Sportfreunde Stiller" hat am Montag ein Konzert im Rosenheimer Ballhaus gegeben und vermutlich viel Geld für die Flutopfer eingenommen: *Neu: Fotos*

Vor ausverkauftem Haus spielte am Montag, 15. Juli, die Band Sportfreunde Stiller im Ballhaus Rosenheim. Die Sportis hatten sich kurz nach der Flutkatastrophe im Juni dazu entschlossen, ein Benefizkonzert in Rosenheim zu geben. Der Erlös soll zu 100 Prozent an die Flutopfer gehen.

Bei 800 verkauften Stehplätzen im Ballhaus und mindestens 32 Euro pro Karte könnten damit rund 26.000 Euro zusammengekommen sein. Offizielle Zahlen sind noch nicht bekannt. Auf Nachfrage von rosenheim24 erklärt Alexandra Birklein vom Ballhaus Rosenheim, dass sich die Sportis mit ihr einige Schäden in Rosenheim ansehen werden und dann das Geld an die betroffenen Personen zweckgebunden weitergegeben wird.

Lesen Sie auch:

Trotz des ernsten Hintergrundes des Konzertes scheinen Band und Fans richtig Gas gegeben zu haben. Das zeigt zumindest das Video, das uns ein User zukommen ließ. Es zeigt eines der Bandmitglieder beim Stagediven im Ballhaus.

Sportfreunde Stiller im Ballhaus

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Sportfreunde Stiller

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser