Zwei Unfälle: Mann stirbt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Innerhalb kurzer Zeit kam es auf der A8 im Bereich zwischen Rohrdorf und dem Inntaldreieck zu gleich zwei Unfällen.

Audifahrer übersieht Stauende

Gegen 8.45 Uhr fuhr der Mann (50) aus dem Landkreis Traunstein auf das Ende eines etwa zwei Kilometer langen Rückstau auf der A8 auf. Das Stauende nahm er offenbar zu spät wahr, versuchte aber noch nach rechts auszuweichen und touchierte dabei den vor ihm auf dem linken Fahrstreifen befindlichen Volvo einer 43-Jährigen. Dann schleuderte er gegen das Heck eines auf dem rechten Fahrstreifen befindlichen slowenischen Lkw, wobei das Fahrzeugdach des Audi abgerissen wurde, und kam schließlich von der Fahrbahn ab. Der Audi durchbrach einen Wildschutzzaun und kam nach etwa 50 m in einem angrenzenden Acker zum Stehen. Der Unfallfahrer war sofort tot.

 

Tödlicher Unfall auf der A8

A8: Mann stirbt bei Auffahrunfall

Lesen Sie auch:

Polizeimeldung zum Unfall

Die Autobahn 8 in Fahrtrichtung München war zwischen Rohrdorf und Rosenheim auf Höhe der Anschlusstelle Rosenheim für bis 11 Uhr gesperrt. Der Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 40.000 Euro.

Bei Pfraundorf: Auto fährt auf Leitplanke auf

Lesen Sie auch:

Die Polizeimeldung

Gegen Dienstagmittag kam es auf der A8 zu einem weiteren Unfall. In entgegengesetzter Richtung - also in Fahrtrichtung Salzburg - kam gegen 11.30 Uhr das Auto einer 86-jährigen Frau beim Auffahren auf die A8 im Baustellenbereich auf eine aufsteigende Leitplanke. Ihr Ford Fiesta kippte nach rechts über die Leitplanke und blieb im Baustellenbereich liegen. Die Fahrerin, die allein im Auto war, konnte von Ersthelfern aus ihrem Fahrzeugwrack befreit werden. Sie wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Neben den Feuerwehren Rohrdorf und Pfraundorf waren auch mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes im Einsatz. Zu Verkehrsbehinderungen kam es nicht, da alle Einsatzfahrzeuge im Baustellenbereich abgestellt werden konnten. Der Gesamtschaden bei diesem Unfall beläuft sich auf ca. 1300 Euro.

A8: Mann stirbt bei Auffahrunfall

red

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © jre

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser