Am Mittwoch in Rosenheim:

Beim Gassi gehen: Hund vs. Hund, Frau vs. Frau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Was es nicht alles gibt: Erst gerieten zwei Hunde beim Gassi gehen aneinander. Kurz darauf zogen sich auch die Besitzerinnen nicht nur sprichwörtlich an den Haaren.

Am 27. Mai gegen 10 Uhr kam es in der Straße Am Gern in Rosenheim zu einer tätlichen Auseinandersetzung zweier Hundehalterinnen. Beim Ausführen der beiden Kleinsthunde kamen zunächst die beiden Tiere aneinander. Eine der beiden Halterinnen, eine 56-jährige Frau aus Rosenheim, nahm dies zum Anlass die andere Hundehalterin an den Haaren zu ziehen um den Angriff von ihrem Hund abzuwehren. Hierauf schlug die bislang unbekannte, andere Hundebesitzerin zu und riss dabei der Kontrahentin einen Ohrring heraus. 

Nachdem sich Hunde und Besitzerinnen wieder getrennt hatten, verständigte die leicht verletzte Frau die Polizei. Nun sucht die Polizeiinspektion in Rosenheim Zeugen der Auseinandersetzung, um den Fall weiter aufklären zu können und die Identität der zweiten Hundebesitzerin zu erfahren.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser