Ab Freitag in Rosenheim

Mumien und Pharaonen: Lokschuppen öffnet neue Ausstellung

+
Ab dem 24. März öffnet die neue Ausstellung im Lokschuppen ihre Tore. Sie entführt in eine längst vergangene Kultur.

Rosenheim - Im Rosenheimer Lokschuppen können Besucher ab dem heutigen Freitag in das Leben des alten Ägypten eintauchen. Am Vormittag eröffnet die "PHARAO"-Ausstellung.

Lesen Sie auch:

Zu sehen sind über 400 Ausstellungsstücke. Dass sich darunter auch viele Originale, wie die Mumie einer wohlhabenden Frau namens Ta-cheru, zu sehen sind, schätzt die ehemalige Generaldirektorin des ägyptischen Museums in Kairo Wafaa El-Saddik sehr.

Einer der Schwerpunkte der "PHARAO"-Ausstellung liegt laut Radio Charivari auf dem sozialen Leben der Menschen im alten Ägypten. Außerdem wurden sechs Pharaonen ausgewählt, die näher beleuchtet werden. Zu sehen ist die Ausstellung bis Dezember.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser