Am Samstagmittag

Motorradfahrer schwer am Oberkörper verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Einen schwer verletzten Motorradfahrer forderte ein Unfall der sich am Samstagmittag am Rosenheimer Rathaus, an der Ecke zur Bismarckstraße, zugetragen hat.

UPDATE 15.40 Uhr: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rosenheim

Am späten Samstagvormittag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall in Rosenheim. Ein Motorradfahrer wurde mit dem Rettungswagen schwer verletzt ins Klinikum nach Rosenheim verbracht.

Ein 29-jähriger Autofahrer aus Rosenheim befuhr mit seinem VW Golf die Rathausstraße und wollte nach links in die Bismarckstraße einbiegen. Zur selben Zeit kam ihm ein 24-jähriger Motorradfahrer entgegen.

Hierbei kam es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen, wobei der Motorradfahrer mit dem hinteren Teil des abbiegenden Autos kollidierte.

Daraufhin kam der Motorradfahrer zu Sturz und schlitterte noch rund fünf Meter weiter bis er zum Stillstand kam. Erst nach ein paar weiteren Metern kam das Motorrad zum Stillstand.

Der Motorradfahrer zog sich bei dem Verkehrsunfall schwere Verletzungen am Oberkörper zu.

Nach telefonischer Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Rosenheim ordnete diese ein unfallanalytisches, sowie ein unfalltechnisches Gutachten zur Klärung des Unfallhergangs an. Zudem wurden die beiden Unfallfahrzeuge zur Beweissicherung vorläufig sichergestellt.

Schwerer Motorradunfall in der Rathausstraße

Erstmeldung 13:40 Uhr

Einen schwer verletzten Motorradfahrer forderte laut ersten Informationen ein Unfall, der sich am Samstagmittag beim Rosenheimer Rathaus - Ecke Bismarkstraße, zwischen einem Auto und einem Motorrad zugetragen hat.

Der Fahrer des Krads stürzte demnach auf die Straße und zog sich Verletzungen unbekannten Grades zu. Wie es zu dem Unfall kam, ist bislang noch unklar.

Auf Nachfrage von rosenheim24.de bei der Polizei wurde lediglich bekannt, dass der schwer verletzte Fahrer nach dem Unfall umgehend ins Klinikum Rosenheim eingeliefert wurde. Die Rathausstraße war für die Zeit der Unfallaufnahme von der Brixstraße bis auf Höhe der Einmündung am Anger gesperrt. Inzwischen ist die Strecke aber wieder frei.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser