Familienspaß in den Osterferien

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Alexanders Pferd Bukephalos wartet auf das große Rennen beim Parcours

Rosenheim – Ostereier suchen ist toll, antike Fundstücke ausgraben noch besser! Der  Lokschuppen bietet in den Osterferien zur Archäologischen Landesausstellung

Ab 23. März ist jeden Samstag Familientag! Im Anschluss an eine Familienführung um 11 hr können Eltern und Kinder beispielsweise gemeinsam als „Archäologen“ an einem Ausgrabungsworkshop teilnehmen und den Olympischen Parcours bestreiten. Hier können Jung und Alt ihre Geschicklichkeit beim Klettern, beim Wagenrennen, Hindernislauf oder in der Galeere auf hoher See testen. Gefragt ist auch Wissen rund um Alexander. Ein schönes Teamerlebnis für die ganze Familie.

In allen Ferien finden jeweils dienstags und mittwochs ab 10:30 Uhr eine Kinderführung und ein Workshop statt. Am Dienstag (26.März und 2. April) fertigen die Buben und Mädchen Armreifen oder Münzen als Medaillons aus Metallprägefolie. Am Mittwoch (27. März und 3. April) geht es beim Ausgrabungsworkshop „Mit Pinsel und Schaufel in die Antike“. Die Kinder schlüpfen dabei in die Rolle eines Archäologen und führen ihre eigene Ausgrabung durch. Sie lernen Werkzeug und Arbeitsweise eines Archäologen kennen und dürfen ein Fundstück mit nach Hause nehmen.

Der Ausgrabungsworkshop ist für Buben und Mädchen ab 7 Jahre geeignet. Für die Führungen und Workshops am Familientag oder beim Ferienprogramm für die Kinder sollte man zwei Stunden Zeit einplanen. Treffpunkt ist jeweils im Foyer des Ausstellungszentrums. Für die Workshops ist eine Anmeldung erforderlich. Die Buchung ist telefonisch unter 08031 / 365 9036 oder per Mail an lokschuppen@rosenheim.de möglich.

Ausstellungzentrum Lokschuppen

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser