Schlechte Nachricht für Bayern-Fans?

Rosenheim - FC Bayern-Fans werden entsetzt sein: Der Krake in der Lokschuppen-Ausstellung TIEFSEE sagt für das DFB-Pokalfinale einen Sieg von Borussia Dortmund voraus.

Beim Orakeltest im Lokschuppen wählte der Krake sofort den Behälter mit den Aufkleber von Borussia Dortmund und verspeiste umgehend die Lachsmakrele. Das im FC-Bayern-Behälter deponierte Mahl ließ er dagegen erst mal links liegen.

Fußball-Experten im Ausstellungszentrum Lokschuppen hoffen jetzt, dass man dieses Orakel auch anders deuten kann: „Vielleicht heißt es ja, dass der FC Bayern die Borussia verschlingt“, meinte der „Kraken-Trainer“ im Ausstellungszentrum Lokschuppen Markus Engl. Eine andere Interpretation ist, dass sich der Krake zwar im internationalen Fußballgeschäft auskennt, von der Bundesliga dagegen weniger Ahnung hat. Denn das Tier kommt aus dem französischen Marseille.

Den Erfolg des FC Bayern bei Real Madrid hatte der Krake richtig vorhergesagt. Der nächste Test ist das Champions-League Finale am 19. Mai. Vielleicht ist der Krake bis dahin versöhnlicher gestimmt. Denn Anfang nächster Woche bekommt er einen Namen.

Über ihn stimmen derzeit die Besucher und die Leser des Oberbayerischen Volksblattes und von rosenheim24.de ab.

So orakelte die Krake beim vergangenen Mal

Pressemitteilung Lokschuppen Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © mb

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser