Fünfjähriges Jubiläum von ovb24

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Die Jubiläumsfeier von ovb24 in Rosenheim
1 von 35
Mit zahlreichen Ehrengästen hat ovb24 sein fünfjähriges Bestehen gefeiert und die neuen Büroräume eingeweiht.
Die Jubiläumsfeier von ovb24 in Rosenheim
2 von 35
Mit zahlreichen Ehrengästen hat ovb24 sein fünfjähriges Bestehen gefeiert und die neuen Büroräume eingeweiht.
Die Jubiläumsfeier von ovb24 in Rosenheim
3 von 35
Mit zahlreichen Ehrengästen hat ovb24 sein fünfjähriges Bestehen gefeiert und die neuen Büroräume eingeweiht.
Die Jubiläumsfeier von ovb24 in Rosenheim
4 von 35
Mit zahlreichen Ehrengästen hat ovb24 sein fünfjähriges Bestehen gefeiert und die neuen Büroräume eingeweiht.
Die Jubiläumsfeier von ovb24 in Rosenheim
5 von 35
Mit zahlreichen Ehrengästen hat ovb24 sein fünfjähriges Bestehen gefeiert und die neuen Büroräume eingeweiht.
Die Jubiläumsfeier von ovb24 in Rosenheim
6 von 35
Mit zahlreichen Ehrengästen hat ovb24 sein fünfjähriges Bestehen gefeiert und die neuen Büroräume eingeweiht.
Die Jubiläumsfeier von ovb24 in Rosenheim
7 von 35
Mit zahlreichen Ehrengästen hat ovb24 sein fünfjähriges Bestehen gefeiert und die neuen Büroräume eingeweiht.
Die Jubiläumsfeier von ovb24 in Rosenheim
8 von 35
Von links: Sylvia Nützl, Mediaberaterin bei ovb24, Mühldorfs Dritter Bürgermeister Franz Strohmaier und Waldkraiburgs Dritte Bürgermeisterin Inge Schnabl.
Die Jubiläumsfeier von ovb24 in Rosenheim
9 von 35
Von links: OVB-Chefredakteur Willi Börsch, Mühldorfs Landrat Georg Huber und Altöttings Stellvertretender Landrat Stefan Jetz.
Die Jubiläumsfeier von ovb24 in Rosenheim
10 von 35
Von links: Mühldorfs Landrat Georg Huber, die Altöttinger Landtagsabgeordnete Ingrid Heckner und Altöttings Stellvertretender Landrat Stefan Jetz.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.