Geisterfahrer auf der B15

Rosenheim - Ein 69-jähriger Brannenburger war am späten Freitagabend auf der falschen Fahrbahnseite unterwegs - und hat sich deshalb mächtig erschrocken.

Am späten Freitagabend stellte eine Streife der Polizeiinspektion Rosenheim auf der B 15, Höhe Innaustraße, einen Falschfahrer. Der Fahrer eines Pkw VW Golf, ein 69-jähriger aus Brannenburg, war auf der Richtungsfahrbahn stadteinwärts entgegen der Fahrtrichtung gefahren. Nachdem er seinen Fehler bemerkte, blieb er auf der Fahrbahn stehen. Die Streifenbesatzung sicherte das Fahrzeug ab und geleitete den sichtlich erschrockenen Fahrer auf die richtige Fahrbahnseite.

Verkehrsteilnehmer, die zum o. g. Zeitpunkt durch den Golffahrer gefährdet wurden, sollen sich bitte mit der Polizeiinspektion Rosenheim, Tel.: 08031 / 200-2200, in Verbindung setzen.

Pressebericht Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser