Unfall in der Wittelsbacherstraße

Rosenheimerin (71) frontal von Auto erfasst und schwer verletzt

Rosenheim - Eine Fußgängerin wurde in der Wittelsbacherstraße angefahren und schwer verletzt.

Update, 16.58 Uhr: Pressemitteilung der Polizei Rosenheim

Gegen 14 Uhr ereignete sich in der Wittelsbacherstraße ein Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin schwer verletzt wurde. Die 71-jährige Rosenheimerin wollte die Straße in Richtung Stemplinger Straße überqueren. 

Offensichtlich übersah sie beim Heraustreten zwischen zwei geparkten Autos den von links kommenden Wagen eines 52-jährigen Mannes aus dem Rosenheimer Umland. Die Dame wurde daraufhin frontal von dem Auto erfasst und kam auf der Straße zum Liegen. 

Sie wurde schwer verletzt ins Krankenhaus Rosenheim verbracht. Während der Unfallaufnahme musste ein Teilstück der Wittelsbacher Straße komplett gesperrt werden.

Erstmeldung

Heute Mittag wurde in der Wittelsbacherstraße in Rosenheim eine Fußgängerin angefahren und dabei verletzt, wie die Polizei auf Nachfrage von rosenheim24.de bestätigte. Über den genauen Unfallhergang und die Schwere der Verletzungen konnte die Polizei noch keine Angaben machen. 

Die Polizei kündigte eine Pressemitteilung mit weiteren Details an.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser