16-Jähriger rammt geparktes Auto

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Ziemlich viel Ärger hat jetzt ein 16-jähriger Rosenheimer am Hals: Der junge Mann schnappte sich in der Nacht das Auto seiner Mutter und krachte in ein Auto. Die anschließende Flucht scheiterte!

Am späten Mittwoch, gegen 22.45 Uhr, kam es in der Endorfer Au in Rosenheim zu einem folgenschweren Unfall. Ein 16-jähriger Rosenheimer machte mit dem BMW seiner Mutter eine Spritztour.

In einer Rechtskurve kam er auf Grund überhöhter Geschwindigkeit nach links von der Straße ab. Da dem Jugendlichen jegliche Fahrerfahrung fehlte, riss er den Pkw wieder nach rechts. Dadurch schoss der BMW in einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw, das durch die Wucht des Aufpralls mehrere Meter nach vorne geschoben wurde.

Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge so erheblich beschädigt, dass in beiden Fällen von einem Totalschaden ausgegangen werden kann.

Trotz des Schadens versuchte der 16-Jährige noch mit dem BMW zu flüchten. Er kam aber nur 100 Meter weit, dann blieb der Pkw stehen.

Der Schaden beläuft sich auf mindestens 35.000 Euro.

Gegen den Jugendlichen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, unerlaubten Entfernens vom Unfallort und unbefugten Gebrauch eines Kraftfahrzeugs eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © FDL

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser