Über 100 Marihuana-Pflanzen in der Wohnung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein Teil der über 100 Hanfpflanzen, die in der Wohnung gefunden wurden.

Moosburg - Immer wieder entdeckt die Polizei private Marihuana-Aufzuchten in Wohnungen. Dabei handelt es sich zumeist um drei, vier oder vielleicht mal zehn Pflänzchen. Diesmal machten die Ermittler aber einen richtig großen Fund...

Schon beim Betreten der Wohnung schlug den Beamten der Erdinger Kripo ein starker Marihuana-Geruch entgegen. Schließlich fanden sie in zwei Schränken Speziallampen, die eine Aufzucht des Hanfs möglich machte - teilweise abgeerntet. Diese ergab eine Menge von rund 80 Gramm.

Doch damit nicht genug. Desweiteren fanden sich 99 Pflanzen, die sofort sichergestellt wurden.

Der "Hanf-Gärtner", ein Solartechniker, muss sich nun wegen illegalen Besitzes und Anbaus von Cannabis verantworten und aufgrund der sichergestellten Menge mit einer empfindlichen Strafe rechnen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser