Regen, Regen...aber Sonne ist in Sicht!

Landkreis - Wo bleiben Sonne und blauer Himmel? Der Deutsche Wetterdienst warnt aktuell noch vor Unwettern - doch zum Wochenende hin soll endlich, endlich besseres Wetter kommen! *Mit aktuellem Wetterbericht*

Der aktuelle Bericht des Deutschen Wetterdienstes:

In den Nachmittags- und Abendstunden Verstärkung des Regens in Süd- und Ostbayern, bis Donnerstag gebietsweise unwetterartige Regenmengen.

Was tun bei schlechtem Wetter?

Die wärmsten, trockensten und sonnigsten Orte in Deutschland

Besonders warme Orte im Mai 2010* 1. Platz Stuttgart-Neckartal (Baden-W.) 12,9°C Abweich. -1,6 Grad 1. Platz Rheinfelden (Baden-W.) 12,9°C Abweich. -0,8 Grad 1. Platz Waghäusel-Kirrlach (Baden-W.) 12,9°C Abweich. -1,6 Grad 2. Platz Bad Dürkheim (Rheinland-Pf.) 12,7°C Abweich. -0,9 Grad

Besonders kalte Orte im Mai 2010* 1. Platz Kahler Asten (Nordrhein-Westf.) 6,0°C Abweich. -2,2 Grad 2. Platz Carlsfeld (Sachsen) 6,9°C Abweich. -1,2 Grad 3. Platz Kleiner Feldberg/Taunus (Hess) 7,0°C Abweich. -1,9 Grad 3. Platz Zinnwald-Georgenfeld (Sachsen) 7,0°C Abweich. -1,5 Grad

Besonders niederschlagsreiche Orte im Mai 2010** 1. Platz Garmisch-Partenkirchen (Bayern) 206,3 l/m² 158 Prozent 2. Platz Magdeburg (Sachsen-Anhalt) 192,9 l/m² 414 Prozent 3. Platz Baden-Baden-Geroldsau 190,5 l/m² 165 Prozent

Besonders trockene Orte im Mai 2010** 1. Platz Norderney (Niedersachsen) 30,5 l/m² 63 Prozent 2. Platz Helgoland (Schleswig-Holstein) 33,4 l/m² 77 Prozent 3. Platz Bremervörde (Niedersachsen) 34,5 l/m² 53 Prozent

Deutscher Wetterdienst Vorhersage- und Beratungszentrale

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser