Unfall auf A8 zwischen Dreieck Inntal und Ausfahrt Rosenheim

Anhänger fällt von Auto und kracht in Baustellenabsperrung

+
Bei einem Fahrzeuggespann löste sich der Anhänger. 
  • schließen

Raubling/Rosenheim - Am Mittwochmittag kam es auf der Autobahn A8 zwischen dem Dreieck Inntal und der Ausfahrt Rosenheim zu einem Verkehrsunfall. *Aktuelle Verkehrsmeldungen*

Update, 17.55 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Mittwoch, gegen 12.50 Uhr, befuhr ein 40-jähriger Rosenheimer mit seinem Gespann, bestehend aus Auto und Anhänger, die A8 in Fahrtrichtung Salzburg. Kurz vor der Ausfahrt Rosenheim löste sich plötzlich der Anhänger, welcher mit einem weiteren Wagen beladen war, aus ungeklärter Ursache und rollte in den dortigen abgesperrten Baustellenbereich. Der Anhänger geriet letztendlich in Schräglage, woraufhin der aufgeladene Pkw herabfiel.

Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall glücklicherweise niemand. Die Schadenshöhe an Anhänger, Auto, Schutzplanke und Warnbaken beläuft sich auf gut 6.000 Euro. Zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es nicht. Die Fahrzeuge wurden im Anschluss an die Unfallaufnahme abgeschleppt.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Update, 14.40 Uhr: Bilder vom Unfallort

Auto verliert Anhänger auf A8 bei Ausfahrt Rosenheim

Update, 14.13 Uhr: 

Ein Sprecher der Verkehrspolizei Rosenheim erklärte auf Anfrage von rosenheim24.de, dass ein Fahrzeuggespann auf der A8 in Richtung Salzburg unterwegs war, als sich ein mit Reifen und einem Auto beladener Anhänger löste. Die Gründe hierfür seien allerdings noch nicht bekannt. 

Der Anhänger soll nach rechts von der Fahrbahn abgekommen sein, habe die Baustellenabgrenzung durchbrochen und sei wenig später zum Stehen gekommen. Verletzt wurde niemand. Aktuell läuft noch die Bergung, so der Sprecher. Diesbezüglich komme es aber zu keinen Verkehrsbehinderungen. 

Update, 13.25 Uhr:

Wie sich nun herausstellte, hat ein Auto auf der A8 seinen Anhänger verloren. Auf dem Anhänger war ein Wagen geladen. Weitere Informationen sind aktuell nicht bekannt. Der Verkehr fließt mittlerweile wieder. Verletzt wurde nach ersten Informationen niemand. 

Erstmeldung:

Um kurz vor 13 Uhr ereignete sich auf der A8 zwischen dem Dreieck Inntal und der Ausfahrt Rosenheim in Fahrtrichtung Salzburg ein schwerer Verkehrsunfall. Laut ersten Informationen soll sich ein Fahrzeug im Baustellenbereich überschlagen haben. 

Zwischen dem Dreieck Inntal und Rohrdorf ist die Fahrbahn wegen einer Baustelle auf zwei Fahrspuren verengt. Die Unfallstelle konnte laut aktuellen Verkehrsmeldungen noch nicht abgesichert werden. Es kommt in diesem Bereich zu starken Verkehrseinschränkungen. 

Weitere Informationen und Bilder folgen

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser