Rabenschwarzes Wochenende

+
Rabenschwarzes Wochenende: In Südost-Oberbayern kamen mindestens acht Personen ums Leben.

Rosenheim - Das wohl traurigste Wochenende im Jahr 2009 hat in den vergangenen Tagen Südost-Oberbayern erlebt: Bei zahlreichen Unfällen kamen mindestens acht Menschen ums Leben, viele weitere wurden zum Teil schwer verletzt.

  

Furchtbares Ende einer Disco-Nacht

Ein Geisterfahrer fuhr auf der A94 vier Menschen und sich selbst in den Tod.

Trauriger Höhepunkt war am vergangenen Wochenende ein schwerer Verkehrsunfall auf der A94 bei Altötting. Ein 28-jähriger Geisterfahrer fuhr am frühen Sonntagmorgen vier junge Menschen und sich selbst in den Tod. Ein 27-jähriger Beifahrer aus Neuötting überlebte den Horror-Crash schwerverletzt. Hier geht‘s zum Bericht mit Bildern und Videos!

 

Vom Dach gestürzt - tot

Tödlich endete für einen 33-Jährigen am Sonntagmorgen ein Dachsturz.

Nur kurze Zeit später hieß es im Raum Mühldorf erneut „tödlicher Unfall“. Dieses Mal aber nicht im Straßenverkehr: Im alkoholisierten Zustand stürzte ein 33-jähriger Mühldorfer am Sonntagmorgen vom Dach eines Hauses. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Hier geht‘s zum Bericht mit Bildern und Video!

 

Frontalcrash: 66-Jährige verstorben

Eine Tote und zwei Schwerverletzte forderte ein Unfall bei Erharting.

Am Sonntagnachmittag ereignete sich in der Region Inn/Salzach erneut ein tödlicher Verkehrsunfall. Auf der B299 kam eine Frau bei einem Frontalzusammenstoß bei Erharting ums Leben, zwei weitere Personen wurden schwer verletzt. Hier geht‘s zum Bericht mit Bildern und Video!

 

Frau stürzt 200 Meter tief in den Tod

Ein 200-Meter-Sturz am Untersberg endete am Sonntag für eine 38-jährige Oberösterreicherin tödlich.

Ebenfalls tödlich endete am Sonntagmittag die Bergtour einer 38-jährigen Oberösterreicherin am Untersberg. Unterhalb des sogenannten Mittagsloches, das teilweise mit Stahlseilen gesichert ist, stürzte die Frau aus noch ungeklärter Ursache rund 200 Meter in den Tod. Hier geht‘s zum Bericht mit Bildern!

 

Motorrad nach Unfall ausgebrannt

Komplett ausgebrannt: Der Motorradfahrer zog sich bei einem Frontal-Srash schwere Verletzungen zu.

Ein schwerer Motorradunfall ereignete sich bereits am Samstagnachmittag. Zwischen Irl und Oberbergkirchen prallten ein Motorrad und ein Auto frontal zusammen. Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt, der Autofahrer mittelschwer. Hier geht‘s zum Bericht mit Bildern und Video!

 

Über 30 Meter in Wiese geschleudert

Schwere Verletzungen zog sich ein Motorradfahrer bei einem Sturz zwischen Mühlen und Grabenstätt zu.

Auch im Landkreis Traunstein hat sich am Samstagabend ein schwerer Motorradunfall ereignet. Zwischen Mühlen und Grabenstätt kam ein Motorradfahrer von der Fahrbahn ab und zog sich beim anschließenden Sturz schwere Verletzungen zu. Hier geht‘s zum Bericht!

 

In Maishäcksler geraten

Schwere Verletzungen zog sich ein Landwirt bei Wartungsarbeiten eines Maishäckslers zu.

Bereits am Samstagvormittag hat sich bei Haag ein schwerer Betriebsunfall ereignet. Ein 39-jähriger Landwirt geriet bei Wartungsarbeiten in den Häckselbereich eines selbstfahrenden Maishäckslers. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Hier geht‘s zum Bericht mit Bildern und Video!

 

Drei verletzte Frauen

Drei Frauen wurden bei diesem Unfall verletzt - eine davon schwer.

Bereits am Freitagabend ereignete sich bei Oberbergkirchen ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden - eine davon schwer. Das Auto, das mit drei Frauen besetzt war, prallte frontal gegen einen Baum. Hier geht‘s zum Bericht mit Bildern und Video!

  

Fünf Verletzte bei Unfall

Fünf zum Teil schwer Verletzte forderte der Unfall bei Bad Aibling.

Auch im Landkreis Rosenheim hat sich am Sonntagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Hier kam zum Glück niemand ums Leben. Dennoch forderte der Unfall an der Autobahnanschlussstelle Bad Aibling fünf Verletzte - zwei davon schwer. Hier geht‘s zum Bericht mit Bildern und Video!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser