Heftiger Unfall in Prutting

Lkw übersieht Motorrad beim Abbiegen - ein Schwerverletzter 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen
  • Martina Hunger
    Martina Hunger
    schließen

Prutting - Auf der Staatsstraße zwischen Prutting und Söchtenau hat sich am Montagvormittag ein schwerer Unfall ereignet. Ein Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt!

UPDATE, 19.25 Uhr: Polizeimeldung Unfallhergang

Am 12.06.2017 gegen 11 Uhr ereignete sich in der Halfinger Straße in Prutting ein schwerer Verkehrsunfall. Der Unfallhergang stellt sich derzeit wie folgt dar:

Ein 60-jähriger Motorradfahrer befuhr zum Unfallzeitpunkt die Halfinger Straße in Fahrtrichtung Prutting. Zeitgleich befuhr ein Lkw- Fahrer die Halfinger Straße in Fahrtrichtung Halfing. Im Bereich des Gewerbegebiets wollte der LKW-Fahrer mit seinem Sattelzug nach links in dieses abbiegen und übersah den Motorradfahrer. Dieser kam bei dem Zusammenstoß zu Sturz und wurde schwer verletzt.

Am Motorrad entstand Totalschaden; der Lkw wurde nur leicht beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 12.000 Euro.

Wegen der Unfallaufnahme war die Halfinger Straße bis 14.15 Uhr nur einseitig befahrbar.

Vor Ort waren mehrere Streifen der Polizeinspektion Rosenheim, sowie Einsatzkräfte der Feuwehr und des Rettungsdienstes.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

UPDATE, 15.05 Uhr - Pressemeldung der Polizei

Die Unfallaufnahme vor Ort ist beendet. Die Straße kann wieder uneingeschränkt befahren werden. Nach derzeitigen Stand der Ermittlungen übersah der Lkw-Fahrer beim Abbiegevorgang den entgegenkommenden Motorradfahrer. 

Durch den Zusammenstoß kam der Motorradfahrer zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen zu.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

UPDATE, 12.30 Uhr - Polizeimeldung:

Am Montag gegen 11 Uhr kam es im Gemeindebereich Prutting zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Motorrad. Bei dem Unfall erlitt der Motorradfahrer schwere Verletzungen und wurde in ein Klinkum eingeleifert.

Wegen der aktuell andauernden Unfallaufnahme ist die Staatsstraße 2360 zwischen Prutting und Söchtenau derzeit nur einspurig befahrbar. Die Dauer der Sperre ist derzeit noch nicht absehbar.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Schwerer Unfall in Prutting auf Staatsstraße 2360

UPDATE, 11.40 Uhr:

Es gibt nun eine erste Vermutung zum Unfallhergang. Wie von vor Ort gemeldet wurde, wollte ein Lastwagen mit ausländischer Zulassung vom Gewerbegebiet auf die Staatsstraße einbiegen. Der Motorradfahrer, der von Söchtenau kommend Richtung Prutting unterwegs war, krachte dem Lastwagen dabei heftig gegen die Längsseite. Ob der Lastwagenfahrer das Motorrad oder der Motorradfahrer den Lastwagen übersehen hat, muss erst noch geklärt werden.

Der Motorradfahrer wurde jedenfalls schwer verletzt und inzwischen mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus abtransportiert. An der Unfallstelle kommt es nach wie vor zu Verkehrsbehinderungen.

UPDATE, 11.30 Uhr:

Wie sich soeben herausgestellt hat, ist die Unfallörtlichkeit nicht der Bereich kurz vor der Schwaberinger Senke sondern das Ortsgebiet von Prutting, an der Abzweigung zum Gewerbegebiet und Richtung Söchtenau (Staatsstraße 2360).

Die Erstmeldung:

Ersten Erkenntnissen vor Ort zufolge passierte der Unfall am Montag gegen 10.30 Uhr auf der Staatsstraße 2095 nach Prutting kurz vor der sogenannten "Schwaberinger Senke". Dort sind offenbar ein Lastwagen und ein Motorradfahrer frontal zusammengestoßen. Der Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Die Rettungskräfte von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr sind im Einsatz. Die Staatsstraße 2095 ist in diesem Bereich derzeit gesperrt.

jre/mw

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser