VW Polo kommt von A9 ab - ein Toter

+

Holledau - In den frühen Morgenstunden hat sich auf der Autobahn A9 ein schwerer Unfall ereignet. Die traurige Bilanz: Ein Toter, zwei Schwerverletzte und zwei Leichtverletzte.

Der Unfall ereignete sich gegen 5 Uhr in der Nähe der Raststätte Holledau. Ein vollbesetzter VW Polo fuhr auf der A9 von Pfaffenhofen in Fahrtrichtung Nürnberg. Kurz vor der Rastanlage Holledau kam das Fahrzeug nach rechts von der Autobahn ab, fuhr eine Böschung hinab und überschlug sich mehrmals. 

Tödlicher Unfall auf der A9

Zwei der fünf jungen Insassen konnten sich selbst befreien und alarmierten den Rettungsdienst. Die drei weiteren Insassen mussten von der Feuerwehr befreit werden - für eine Person kam jede Hilfe zu spät, sie verstarb noch an der Unfallstelle.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser