Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei und Zoll kämpfen gegen Droge Crystal

Nürnberg - Deutsche und tschechische Zoll- und Polizeibehörden haben dem zunehmendem Schmuggel der Droge Crystal den Kampf angesagt. Dabei wollen sie grenzüberschreitend zusammenarbeiten.

Eine verstärkte grenzüberschreitende Zusammenarbeit soll künftig noch wirksamer Schmugglern das Handwerk legen, kündigte der Staatssekretär im Bundesfinanzministerium Hartmut Koschyk (CSU) am Donnerstag auf einer internationalen Pressekonferenz in Nürnberg an. Vertreter der tschechischen Polizei berichteten, für sie habe die Bekämpfung der Drogenkriminalität in diesem Jahr oberste Priorität. Alle Polizeieinheiten seien angewiesen worden, sich am Kampf gegen Drogenbanden zu beteiligen. Von Jahr zu Jahr gelange mehr Crystal von Tschechien nach Deutschland, berichtete Koschyk.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare