Stromausfall legte mehrere Gemeinden lahm

+
Kein Fernseher, kein Licht, keine Heizung - Stromausfall im Chiemgau

Landkreis - Kein Licht, kein Fernseher, keine Heizung: Am Mittwochabend gab es zwei Stromausfälle. Betroffen waren Gemeinde im nördlichen Landkreis Rosenheim und im Chiemgau!

Kein Fernseher, kein Licht, keine Heizung – ein Stromausfall legte einige Ortschaften lahm. Zwei größere Stromausfälle in unserer Region waren gestern Abend der Grund, warum mehrere tausend Menschen am Abend im Dunklen saßen.

Betroffen waren dabei einerseits die Gemeinden Amerang, Höslwang, Halfing, Pittenhart  und Eggstätt von 18:28-20:38 Uhr, sowie Großteile der Gemeinde Aschau im Chiemgau (20:55 Uhr – 23:26 Uhr). Außerdem waren noch knapp 200 Einwohner in Bernau betroffen.

Laut dem Pressesprecher der Bayernwerke, Peter Wendler, kann in Amerang die genaue Ursache nicht definiert werden. Es sei allerdings wahrscheinlich dass ein Ast in eine Oberspannungsleitung gefallen sei und diese dann automatisch abschaltete. In Aschau hingegen lag die Ursache in einem Kabeldefekt, der erst am Donnerstag genau lokalisiert werden wird. 

Mittlerweile sind aber alle betroffenen Haushalte wieder am Netz. Einige Betroffen meldeten, dass sie bei ihren TV-Receivern nach dem Ausfall einen neuen Suchlauf starten mussten, weil im Display "Kein Signal" angezeigt wurde. Einen Zusammenhang konnte der Bayernwerk-Pressesprecher Wendler nicht bestätigen.

Quelle: Evoy

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser