Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Große Party und Streitthema Nummer 1

Narumol bekommt rollende Dirndlboutique

+
  • Isabelle Skubatz
    VonIsabelle Skubatz
    schließen

Pittenhart - Das Kultpärchen Narumol und Josef aus der RTL-Serie "Bauer sucht Frau" erlebt ein TV-Comeback. In der Sendung "Echt Familie – Das sind wir" geben sie Einblicke in ihr Privatleben. Vor allem Josefs selbstgebaute Dirndlboutique für seine Narumol begeistert.

Bauer Josef (58) und Thailänderin Narumol (53) sind mittlerweile schon sieben Jahre verheiratet. Kennengelernt haben sich die beiden bei der Kuppelshow "Bauer sucht Frau" im Jahr 2009. Zwei Jahre später kam die gemeinsame Tochter Jorafina (7) zur Welt. 

Im TV-Format "Echt Familie – Das sind wir" des Senders RTL II zeigen sich Josef und seine Narumol ganz privat. Es ist eben nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen. Obwohl Narumol eindeutig etwas zu feiern hat: Sie eröffnete ihre eigene rollende Dirndlboutique! Und zwar in einer kleinen Hütte auf einem Anhänger. Damit gingen gleich zwei Träume für die 53-Jährige in Erfüllung: ihre Leidenschaft auch in Bayern zum Beruf zu machen und das erste mal eine Feier für sich selbst zu geben, gibt t-online.de an: "Seit ich in Bayern bin, habe ich noch nie persönlich für mich gefeiert. Aber diesmal feiern wir für mich persönlich wegen meiner Boutique", so die gebürtige Thailänderin. 

Zwischenzeitlich brodelte die Gerüchteküche, ob Narumol nun den Platz von "Bauer sucht Frau"-Moderatorin Inka Bause einnimmt.

Dass sie künstlerisch so einiges auf dem Kasten hat, stellte sie schon längst unter Beweis. So schneiderte sie bereits für zwei "Bauer sucht Frau"-Bräute die Hochzeitsdirndl. So beglückte sie damit die Bräute Sabine, die ihren Albert heiratete und Nadine, die die Ehe mit Benny einging. 

Diese "Bauer sucht Frau"-Kandidaten sind beim "Sommerhaus der Stars" mit dabei.

Narumol betonte schon in der Vergangenheit, wie wichtig ihr das Nähen sei. Vor allem nach einem arbeitsreichen Tag auf dem Hof könne sie sich beim Nähen so richtig erholen."Ich brauche diese Handarbeit. Sie ist für mich Therapie.", berichtet liebenswert-magazin.de.

So sehr wie sich die gelernte Schneiderin über ihren rollenden Dirndlladen auch freute, genauso viel Ärger brachte das Projekt mit sich, berichtet Bild.de. „Die Treppe ist noch nicht fertig! Das Dach ist noch nicht oben! Die Wand ist noch nicht da!“ Narumol hat hohe Ansprüche was den Bau ihres Lädchens angeht und meckerte daher viel und oft. "Ich möchte kein Abkotzen hören."

Josef baute seiner geliebten Gattin denn Laden auf Rollen, zuvor lagen ihre Nähutensilien aber im ganzen Haus verteilt. Sogar auf dem Sofa lagen Nadeln, was Josef verärgerte, immerhin habe er sich daran gestochen. 

Ihr bisheriges Nähzimmer quoll über, so verlagerte er ihre Sachen nach draußen und werkelte an ihrer Boutique. Hilfe bekam der Bauer von seinem Mitarbeiter Konny. Doch Narumol macht Stress, es muss schließlich alles pünktlich zur Party fertig werden. 

Josef legte also eine lange Nachtschicht und und dann stand sie: Narumols rollende Dirndlboutique! So wunderbar war Narumols Einweihungsfeier ihrer Boutique.

Narumol musste sich erst von einem Menschen in ihrem Leben trennen. Sie lüftete das bewegende Familiendrama.

Kommentare