PFLEGEPRODUKTE-HERSTELLER hat Standort B&O im Visier

Philipp Lahm: Zieht seine Firma "Sixtus" bald nach Bad Aibling?

  • schließen

Mietraching/Bad Aibling - Bekommt das B&O-Gelände in Mietraching einen prominenten Neuzugang? Ex-Fußballnationalspieler Philipp Lahm soll an einem Areal auf dem ehemaligen US-Gelände als Standort für sein Unternehmen „Sixtus“ interessiert sein. 

Nach seiner Profi-Fußballkarriere hat sich Philipp Lahm Anfang August entschieden, in die Pflegemittelbranche einzusteigen. Die Philipp Lahm Holding GmbH ist seitdem alleiniger Anteilseigner an der Firma Sixtus und Lahm, der am Tegernsee lebt, alleiniger Gesellschafter von Sixtus. Bisheriger Firmensitz ist derzeit in Hausham.

Wie das OVB nun exklusiv erfahren haben will, hat Lahm nun das ehemalige US-Gelände in Mietraching als Standort für sein Unternehmen ins Visier genommen. „Philipp Lahm muss zusammen mit Geschäftsführerin Petra Reindl und Sixtus vorerst einen neuen Standort finden – oder aber den alten in Hausham überprüfen“, erklärte Roman Grill, Geschäftsführer der Philipp Lahm Holding GmbH, auf Nachfrage der Zeitung. Denn für einen möglichen Standort des Pflegeprodukte-Herstellers werde unter anderem auch der Campus Bad Aibling in Erwägung gezogen. „Momentan gibt es noch keine endgültige Entscheidung“, betonte Grill gegenüber dem OVB. Man sei jedoch zuversichtlich, Anfang des kommenden Jahres „eine passende Lösung für alle Parteien gefunden zu haben“. Man sei derzeit im Gespräch, entschieden sei aber noch nichts. 

Alternativ interessiert sich die Philipp Lahm Holding GmbH auch für eine Fläche in Aurach in der Gemeinde Fischbachau. „Aber wir hoffen natürlich, dass es gut für Bad Aibling ausgeht“, so Dr. Böhm gegenüber der Zeitung weiter.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie auf ovb-online.de oder in Ihrem Mangfall-Boten.

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Andreas Geber

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser