Schrecklicher Unfall bei Pfaffing

68-Jähriger aus dem Altlandkreis Wasserburg stirbt bei Unfall mit E-Bike

+
Auf der RO43 kam es am Donnerstagmittag zu einem tödlichen Unfall. 
  • schließen

Pfaffing - Im Ortsgebiet Rattenbach ereignete sich am Donnerstagmittag, 24. Oktober, ein tragischer Unfall. Eine Person verlor bei dem Unfall das Leben. 

Update, 18.23 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am frühen Donnerstagnachmittag kam es auf der Kreuzung der Kreisstraßen RO43 und RO44 bei Rettenbach im Gemeindebereich Pfaffing zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang.

Ein 68-Jähriger aus dem Altlandkreis Wasserburg befuhr mit seinem Pedelec die Kreisstraße RO43 in südliche Richtung. Nach bisherigem Ermittlungsstand fuhr er in den Kreuzungsbereich der RO44 ein, obwohl ein bevorrechtigter Pkw die Kreuzung in Richtung Jakobneuharting befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, woraufhin der 68-Jährige noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen erlag.

Der Fahrer des Pkw Opel, ein 59-Jähriger, wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Traunstein wurde zur Klärung des Unfallhergangs ein Gutachter eingesetzt.

Die Freiwillige Feuerwehr Pfaffing war mit den Verkehrslenkungsmaßnahmen betraut. Die Kreisstraßen RO43 und RO44 waren für mehrere Stunden gesperrt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Update, 16.39 Uhr: Fahrradfahrer (68) aus Landkreis Rosenheim tot

Wie das Polizeipräsidium mitteilt, kam es gegen 13.20 Uhr auf der Kreisstraße RO43 zu einem tödlichen Unfall. Auf einer Kreuzung prallte ein Fahrradfahrer und ein Auto zusammen. Der Fahrradfahrer, ein 68-jähriger Mann aus dem nördlichen Landkreis Rosenheim, zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle an diesen verstarb, berichtet die Polizei. 

Fahrradfahrer (68) stirbt bei Unfall auf RO43 in Pfaffing

Der Autofahrer, ein ebenfalls aus dem nördlichen Rosenheimer Landkreis stammender 59-jähriger Mann, wurde ebenfalls verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft befindet sich aktuell ein Gutachter an der Unfallstelle. 

Über den genauen Unfallhergang wird zeitnah von der Polizeiinspektion Wasserburg nachberichtet. Laut ersten Informationen von vor Ort soll das Auto die RO43 in Richtung Jakobneuharting befahren haben, als plötzlich ein Fahrradfahrer von Oberndorf kommend seitlich in die Beifahrerseite prallte.

mz/Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Update, 14.45 Uhr: Tödlicher Unfall in Rattenbach

Laut ersten Informationen von vor Ort wurden mehrere Personen bei dem Unfall schwer verletzt. Eine Person verlor dabei das Leben. Die Polizei bestätigte auf Anfrage von wasserburg24.de "einen tödlichen Verkehrsunfall". Die Identität des Opfers ist noch unklar. 

Erstmeldung:

Gegen 13.20 Uhr wurde ein Großaufgebot an Rettungskräften nach Pfaffing im Landkreis Rosenheim alarmiert. Dort kam es auf der Kreisstraße RO43 im Bereich von Rattenbach zu einem schweren Unfall. Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd meldet, wurde die Kreisstraße zur Unfallaufnahme und zur Versorgung von mehreren Verletzten komplett gesperrt. 

*Weitere Informationen und Bilder folgen*

mz

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT