Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Es ging ihm um seine Tochter

Weil er sein Kind wieder haben wollte: Mann (29) nahm Jugendamt-Angestellte als Geisel

Paffenhofen/Ilm: Weil er sein Kind wieder haben will: Mann (29) nimmt Jugendamt-Angestellte als Geisel
+
Geiselnahme im Landratsamt: Eine Szene der Geiselnahme damals im November 2017.

Nach einer Geiselnahme im Jugendamt in Pfaffenhofen muss sich ein 29-Jähriger vor Gericht verantworten. Er hatte im November 2017 eine Mitarbeiterin etwa fünf Stunden lang mit einem Messer bedroht und verletzt.

Ingolstadt - Der Angeklagte hatte die Angestellte stundenlang bedroht und die Frau mit der Waffe leicht am Hals und an der Hand verletzt. Das Landgericht Ingolstadt will den Fall vom 19. September an verhandeln. Es seien drei Fortsetzungstermine geplant, berichtete Gerichtssprecherin Heike Linz-Höhne am Dienstag. Ein Urteil könnte es demnach am 12. Oktober geben.

Beamte können ihn nur noch mit Elektroschocker bändigen

Der Mann hatte nach den Ermittlungen die Behördenmitarbeiterin überfallen, weil er eine Änderung des Sorgerechts für seine damals eineinhalbjährige Tochter erzwingen wollte. Das Mädchen war aufgrund eines Gerichtsbeschlusses bei einer Pflegefamilie untergebracht. Schließlich beendete die Polizei die Geiselnahme. Zwei Beamte, die sich als Notärzte ausgaben, konnten den Täter überwältigen und mit einem Elektroschocker außer Gefecht setzen.

Den ganzen Hintergründe zum Geiselnehmer und dem Einsatz damals lesen Sie in unserer großen Hintergrundgeschichte

Bilder

Geiselnahme in Pfaffenhofen: Fotos vom Tatort

Geiselnahme im Landratsamt
Geiselnahme im Landratsamt Pfaffenhofen: Am Montagmorgen hat ein 28-Jähriger eine Sachbearbeiterin in seine Gewalt gebracht. © dpa
Geiselnahme im Landratsamt
Geiselnahme im Landratsamt Pfaffenhofen: Am Montagmorgen hat ein 28-Jähriger eine Sachbearbeiterin in seine Gewalt gebracht. © dpa
Geiselnahme im Landratsamt
Geiselnahme im Landratsamt Pfaffenhofen: Am Montagmorgen hat ein 28-Jähriger eine Sachbearbeiterin in seine Gewalt gebracht. © dpa
Geiselnahme im Landratsamt
Geiselnahme im Landratsamt Pfaffenhofen: Am Montagmorgen hat ein 28-Jähriger eine Sachbearbeiterin in seine Gewalt gebracht. © dpa
Geiselnahme im Landratsamt
Geiselnahme im Landratsamt Pfaffenhofen: Am Montagmorgen hat ein 28-Jähriger eine Sachbearbeiterin in seine Gewalt gebracht. © dpa
Geiselnahme im Landratsamt
Geiselnahme im Landratsamt Pfaffenhofen: Am Montagmorgen hat ein 28-Jähriger eine Sachbearbeiterin in seine Gewalt gebracht. © dpa
Geiselnahme im Landratsamt
Geiselnahme im Landratsamt Pfaffenhofen: Am Montagmorgen hat ein 28-Jähriger eine Sachbearbeiterin in seine Gewalt gebracht. © dpa
Geiselnahme im Landratsamt
Geiselnahme im Landratsamt Pfaffenhofen: Am Montagmorgen hat ein 28-Jähriger eine Sachbearbeiterin in seine Gewalt gebracht. © dpa
Geiselnahme im Landratsamt
Geiselnahme im Landratsamt Pfaffenhofen: Am Montagmorgen hat ein 28-Jähriger eine Sachbearbeiterin in seine Gewalt gebracht. © dpa
Geiselnahme im Landratsamt
Geiselnahme im Landratsamt Pfaffenhofen: Am Montagmorgen hat ein 28-Jähriger eine Sachbearbeiterin in seine Gewalt gebracht. © dpa
Geiselnahme im Landratsamt
Geiselnahme im Landratsamt Pfaffenhofen: Am Montagmorgen hat ein 28-Jähriger eine Sachbearbeiterin in seine Gewalt gebracht. © dpa
Geiselnahme im Landratsamt
Geiselnahme im Landratsamt Pfaffenhofen: Am Montagmorgen hat ein 28-Jähriger eine Sachbearbeiterin in seine Gewalt gebracht. © dpa
Geiselnahme im Landratsamt
Geiselnahme im Landratsamt Pfaffenhofen: Am Montagmorgen hat ein 28-Jähriger eine Sachbearbeiterin in seine Gewalt gebracht. © dpa

Nach Geiselnahme: Gericht muss Schuldfähigkeit prüfen

In dem Prozess wird das Gericht auch prüfen, inwiefern der Angeklagte überhaupt schuldfähig ist. Dazu wird es entsprechende Gutachten geben. Nach seiner Festnahme wurde der Vater sogleich auf Anordnung des Ermittlungsrichters in einer Psychiatrie untergebracht.

Der Fall hatte damals auch zu einer Diskussion über die Sicherheit der Ämter im Freistaat geführt. Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hatte noch am Tag der Geiselnahme angekündigt, die Sicherheitskonzepte nochmals zu überprüfen. Dennoch sollten die Verwaltungen bürgernah bleiben, fügte er hinzu.

dpa/lby

Kommentare