Wegen Arbeiten an der Oberleitung

Zug-Umleitungen und Ersatzbusse auf Meridian-Strecke

Landkreis/Ostermünchen - Umfangreiche Arbeiten der DB Netz AG an den Oberleitungen zwischen Großkarolinenfeld und Grafing Bahnhof haben Auswirkungen auf den Zugverkehr zwischen München und Salzburg, Kufstein und Rosenheim.

Vom 29. März (Dienstag) bis 3. April (Sonntag) 2016 führt die DB Netz AG zwischen Großkarolinenfeld und Grafing Bahnhof Arbeiten an den Oberleitungen durch. Diese Bauarbeiten haben auch Auswirkungen auf die Züge aller Strecken des Meridian. Durch die Bauarbeiten kommt es zu Abweichungen im Fahrplan und einige Züge werden durch Busse ersetzt. Besonders betroffen sind die Haltestellen Großkarolinenfeld, Ostermünchen, Aßling, Grafing Bahnhof und München Ost. 

Einige Meridianzüge müssen ab Rosenheim bis München Hbf auf eine andere Strecke umgeleitet werden und können diese Haltestellen daher nicht immer anfahren. Fahrgäste werden gebeten, sich in diesen Fällen für eine frühere oder spätere Zugfahrt zu entscheiden und orientieren sich hierfür auf der Webseite des Meridian (www.der-meridian.de/strecken-fahrplaene/fahrplanabweichungen). 

Hier stehen Sonderfahrpläne (München – Salzburg und München – Kufstein) und der Fahrplan des Schienenersatzverkehrs (München - Holzkirchen – Rosenheim) zum Download bereit. Die Sonderfahrpläne enthalten der Übersichtlichkeit halber alle, auch die weiterhin regulär verkehrenden Züge. Für Züge, die am Wochenende zwischen den genannten Stationen ausfallen, können Fahrgäste mit ihren Fahrkarten des Meridian aufpreisfrei die S-Bahn nutzen.

Pressemeldung Meridian

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser