Von Feld in Oberaudorf

Unbekannte klauen 70 Hokkaido-Kürbisse

Oberaudorf - Am vergangenen Wochenende stellte eine 51-jährige Landwirtin aus Oberaudorf fest, dass ihr etwa 70 Hokkaido-Kürbisse im Wert von etwa 150 Euro von ihrem Feld durch unbekannte Täter entwendet worden sind.

Festgestellt hat die Oberaudorferin das Fehlen der für den Handel bestimmten Früchte am Samstagvormittag (14. Oktober. Eine genaue Eingrenzung der Tatzeit sei leider nicht möglich. Das Feld bzw. das Beet auf dem die Kürbisse angebaut wurden, befindet sich an der Erlenaustraße in Oberaudorf. 

Wer hat entsprechende Beobachtungen gemacht, die mit dem Diebstahl in Verbindung stehen könnten.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Kiefersfelden, Tel. 08033/974-0

.

Pressemeldung Polizeiinspektion Kiefersfelden

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser