Kurz vor Weihnachten verschwand der Oberaudorfer 

Vermisster Dietrich L. (75): Polizei hat eine Spur

Oberaudorf - Noch immer wird Dietrich L. vermisst, die Polizei verfolgt jedoch eine Spur.

Wie ein Sprecher der Polizei Kiefersfelden auf Anfrage von rosenheim24.de mitteilt, habe der 75-Jährige Überweisungen bei der Bank getätigt. Aufgrund dieser Geldbewegungen konnten die Beamten feststellen, dass er sich wohl zwischen Kiefersfelden und Frankfurt bewegt. L. genauer Aufenthaltsort sei jedoch nicht bekannt.

Von einer Straftat werde derzeit nicht ausgegangen, die Polizei geht davon aus, dass der Rentner wohlauf sei. Die Hintergründe seines Verschwinden seien noch immer unklar.

Der 75-jährige Dietrich L. wollte sich am 22. Dezember mit einem Bekannten in Frankfurt treffen, erschien dort jedoch nicht. Seitdem fehlt von ihm jede Spur. 

So wird der Vermisste beschrieben: 

Herr L. ist 185 cm groß, schlank und trägt meist eine Brille, über die Bekleidung ist nichts bekannt. Fragen der Polizei in diesem Zusammenhang: Wem ist der Aufenthalt des Vermissten bekannt? Gibt es Erkenntnisse über die beabsichtigte Reise? Verhielt sich der Vermisste in irgendeiner Form auffällig vor seinem Verschwinden?

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Kiefersfelden 08033/9740.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Polizei/dpa/Montage

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser