Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Die etwas andere Gießkanne

Nürnberger Polizei rückt mit Wasserwerfern an - für die Bäume

Im Juli hatte auch die Hamburger Polizei Wasserwerfer für die Bewässerung von Bäumen im Stadtpark eingesetzt.
+
Im Juli hatte auch die Hamburger Polizei Wasserwerfer für die Bewässerung von Bäumen im Stadtpark eingesetzt.

Wegen der Hitze und einhergehender Trockenheit rücken Nürnberger Polizisten in der Franken-Metropole jetzt mit Wasserwerfern an, um Grünanlagen und Bäume zu bewässern.

Nürnberg - Die weiter anhaltende Trockenheit sorgt in Nürnberg für einen ungewöhnlichen Einsatz der Bereitschaftspolizei: Die Polizisten rücken dort jetzt mit Wasserwerfern an, um Grünanlagen und Bäume zu bewässern. „Wir wollen gerne mithelfen, dass kein Baum in Nürnberg verdörrt“, teilte Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am Mittwoch in München mit. Die Unterstützung werde so lange angeboten, wie sie nötig sei.

Auf absehbare Zeit würden die bei der Bereitschaftspolizei in Nürnberg befindlichen Wasserwerfer nicht für polizeiliche Einsätze benötigt. Deshalb sei die Hilfe möglich. Der genaue Einsatz der Fahrzeuge werde derzeit zwischen Polizei und Stadtverwaltung abgesprochen.

Alle Infos zur Hitzewelle lesen Sie in unserem Wetter-Ticker.

dpa/lby

Kommentare