Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nürnberg wieder mit Sörensen

Asger Sörensen
+
Der Nürnberger Asger Sörensen (l) schießt einen Ball übers Tor.

Der 1. FC Nürnberg kann im Auswärtsspiel beim Karlsruher SC wieder mit Abwehrspieler Asger Sörensen planen. Der 25-jährige Däne sei in der 2. Fußball-Bundesliga am Samstag (13.30 Uhr/Sky) wieder einsatzfähig, wie Trainer Robert Klauß sagte.

Nürnberg - Sörensen hatte beim 0:5-Debakel gegen den FC Ingolstadt vor einer Woche wegen einer Verletzung an den Adduktoren kurzfristig gefehlt. Die Nachwirkungen der Klatsche seien Anfang der Woche „noch zu spüren“ gewesen, räumte Klauß am Donnerstag ein. Ab Mitte der Woche galt der Fokus aber dem nächsten Gegner. Als Mannschaft mit „gutem Tempo über die Außen“ lobte Klauß den Tabellenelften der 2. Liga. dpa

Kommentare