Nach Lieferproblemen: S-Bahn-Start mit Ersatzzügen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Nürnberg - Fahrgäste der drei neuen Nürnberger S-Bahn- Linien werden zunächst auf den Komfort moderner S-Bahnzüge verzichten müssen.

Stattdessen werde die Deutsche Bahn (DB) in den ersten Monaten nach dem Start im Dezember normale Waggons und ältere S-Bahn- Züge einsetzen, kündigte die DB Regio Bayern am Dienstag in Nürnberg an.

Das Ersatzkonzept sei wegen eines Lieferengpasses beim Hersteller Bombardier notwendig. Der Vorsitzende von Bombardier Deutschland, Klaus Baur, sagte, die bestellten 42 Züge könnten zwar bis Dezember geliefert werden; da anschließend die Zeit für die Schulung der DB- Mitarbeiter fehle, könnten sie aber erst später eingesetzt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser