Besonderer Gast in Rosenheim

NBA Star Maxi Kleber zu Besuch beim RFV Rosenheim e.V.

Auf dem Bild ist der Profibasketballer Maxi Kleber mit Freunden und einem Pferd zu sehen.
+
Zu sehen sind von rechts nach links: Ferdinand Kleber und Anna Mühle (vorne) Maxi Kleber (hinten), links vom Pferd die Freundin von Ferdinand Kleber mit Schwester.

Rosenheim - Letzte Woche erfüllte sich der Profibasketballer in der Reithalle des Reit- und Fahrverein einen Herzenswunsch und saß zum ersten Mal auf einem Pferderücken.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:


Einen besonderen Gast hatte der Reit –und Fahrverein letzte Woche in seiner Reithalle. Der Profi Basketballer Maxi Kleber lebt seit 2017 in den USA und spielt dort für die Dallas Mavericks. Nun besuchte er mal wieder seine Heimat Würzburg und verbrachte unter anderem auch ein paar Tage am Tegernsee sowie auch in der Rosenheimer Gegend.

Maxi wollte schon immer einmal reiten und so nutzte er die Gelegenheit, um im Reit –und Fahrverein Rosenheim e.V. mal Stallluft zu schnuppern. Begleitet wurde er von seinem Bruder Ferdinand Kleber und dessen Freundin mit Schwester.


Zusammen konnten sie dann auf dem geduldigen Schulpferdwallach Spike eine Reitstunde nehmen und die Pferde kennen lernen. Maxi hat sich sofort mit Spike angefreundet und war von dem Charakter des Pferdes begeistert.

„Mir hat es sehr viel Spaß gemacht und sobald sich die Möglichkeit ergibt, würde ich das Reiten gerne besser lernen“ so der 2,08m große Profisportler.

Die Reitschule des RFV Rosenheim bietet mit 8 Schulpferden aller Größe Jung und Alt die Möglichkeit das reiten zu lernen. Von Montag bis Samstag gibt es hier ein buntes Programm mit Übungsstunden für jede Leistungsklasse. Mehr Infos unter www.rfv-rosenheim.de

Mehr Infos unter www.rfv-rosenheim.de

Pressemitteilung des RFV Rosenheim e. V.

Kommentare