Brandschaden im sechsstelligen Bereich

Nach Brand einer Scheune in Erding: Untersuchungen dauern an

Erding - Wie berichtet war am Dienstagnachmittag eine Scheune bei Erding in Brand geraten. Das Gebäude, in dem zwei Traktoren und ein Anhänger untergestellt und Stroh gelagert war, brannte trotz des Einsatzes zahlreicher Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehren weitgehend nieder.

Bis in die frühen Abendstunden gelang es zwar den Gebäudebrand weitgehend zu löschen. Jedoch befanden sich in dem eingelagerten Stroh noch gefährliche Glutnester, so dass ein Großteil des Strohs aus der ausgebrannten Scheune verbracht werden musste um dieses vollständig abzulöschen. Die Löscharbeiten dauerten deshalb bis spät in die Nacht an.

Brandermittler der Kriminalpolizei Erding haben am Mittwoch, nachdem die Brandstelle betretbar war, mit der Untersuchung des Brandortes begonnen. Zudem wurden von den Ermittlern erste Zeugenvernehmungen durchgeführt. Sowohl die spurentechnische Untersuchung der abgebrannten Scheune, als auch Vernehmungen von Zeugen sind noch nicht abgeschlossen, weshalb die Brandstelle weiterhin polizeilich sichergestellt bleibt. Insofern sind auch noch keine Aussagen zur Brandursache möglich.

Vorbehaltlich einer noch ausstehenden näheren Begutachtung durch einen Versicherungsgutachter, muss nach ersten Schätzungen ein Brandschaden von mindestens 200.000 Euro angenommen werden.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Feuerwehr Altenerding/Screenshot Facebook

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser