Schrecklicher Unfall im Landkreis München

Mann (43) aus Kreis Miesbach rauscht mit Kleintransporter frontal gegen Baum - tot

Rettungswagen im Einsatz
+
Rettungswagen (Symbolbild).

München/Taufkirchen - Zu einem schrecklichen Unfall kam es am Mittwoch (7. April) auf der Tegernseer Landstraße im Gemeindebereich von Taufkirchen (Landkreis München). Dabei kam ein Mann ums Leben.

Ersten Erkenntnissen der Münchner Polizei zufolge befuhr ein 43-Jähriger aus dem Landkreis Miesbach mit einem Peugeot-Kleintransporter gegen 9.25 Uhr die Tegernseer Landstraße in nördliche Richtung. Aus noch ungeklärter Ursache verlor der Mann dann die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Straße ab und prallte frontal gegen einen dort stehenden Alleebaum. Durch den ziemlich heftigen Aufprall wurde der Kleintransporter völlig demoliert.

Der Fahrer wurde durch den Crash eingeklemmt. Die hinzugerufenen Rettungskräfte waren anschließend rasch zur Stelle. Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten den schwerst verletzten 43-Jährigen aus dem Wrack. Nach einer Erstversorgung durch einen Notarzt wurde der Mann in eine Klinik eingeliefert, wo er wenig später seinen schweren Verletzungen erlag. Die Tegernseer Landstraße musste im Zuge der Rettungs- und Aufräumarbeiten im Bereich der Unfallstelle für rund zweieinhalb Stunden voll gesperrt werden. Es kam teilweise zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Münchner Verkehrspolizei ermittelt.

mw/Polizei München

Kommentare