Shuttlebusse für das Sommernachtskonzert

München/Berchtesgadener Land - Am 18. Juli findet am Thumsee das Sommernachtskonzert "Der Thumsee brennt" statt. Shuttlebusse werden für die Veranstaltung bereitgestellt:

Am Samstag, den 18. Juli ab 20 Uhr findet am Thumsee im Landkreis Berchtesgadener Land wieder das Klassik-Open-Air „Der Thumsee brennt“ statt. Das Sommernachtskonzert der Bad Reichenhaller Philharmonie zieht jedes Jahr bis zu 7000 Besucher an. Da am Thumsee keine Parkmöglichkeiten vorhanden sind, werden ab 18 Uhr zehn Shuttlebusse der Regionalverkehr Oberbayern GmbH (RVO) im Einsatz sein. Ab dem Bad Reichenhaller Festplatz sowie ab der Haltestelle Nonner Straße können die Gäste kostenlos mit dem Bus zur Veranstaltung fahren. Nach dem fulminanten Feuerwerk zum Ende des Konzerts stehen die Shuttlebusse ab 22 Uhr wieder zur Rückfahrt bereit.

Bei schlechter Witterung findet das Klassik-Open-Air am 25. Juli statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sind auf www.rvo-bus.de sowie auf www.bad-reichenhaller-philharmonie.de erhältlich.

Pressemitteilung Regionalverkehr Oberbayern GmbH

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: München

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser