Motorradfahrer verunglückt tödlich

+
Für den 37-jährigen Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät.

Neuhof/Nürnberg - Für einen 37-jährigen Biker kam am Donnerstag jede Hilfe zu spät: Er starb bei einem Zusammenprall mit einem Wagen. Der Motorradfahrer hätte Vorfahrt gehabt.

Ein Motorradfahrer ist am Donnerstag bei Neuhof an der Zenn (Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim) in ein Auto gefahren und tödlich verletzt worden.

Der 37-Jährige, der Vorfahrt hatte, wollte dem Wagen ausweichen. Dabei prallte er seitlich gegen das Auto, wie die Polizei Nürnberg mitteilte. Auch die Hilfe eines Notarztes kam zu spät, der Mann starb noch am Unfallort. Der 50 Jahre alte Autofahrer wurde leicht verletzt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser