Motorradfahrer stirbt nach Überholmanöver

Gremsdorf - Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto ist bei Gremsdorf (Kreis Erlangen-Höchstadt) ein 18 Jahre alter Motorradfahrer gestorben und zwei weitere Menschen verletzt worden.

Wie die Polizei am Sonntagabend mitteilte, wollte der 18-Jährige mit seiner Maschine drei Fahrzeuge vor ihm überholen. Dabei erkannte er offensichtlich zu spät, dass das vorderste Auto abbog. Das Motorrad stieß gegen das Auto, der junge Mann stürzte und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Er starb noch am Unfallort, der 47 Jahre alte Autofahrer erlitt einen Schock. In der Folge stieß noch ein weiterer Motorradfahrer mit den Unfallwagen zusammen und verletzt sich.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser