Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei Miesbach sucht Zeugen

Vandalen am Oberland-Center unterwegs

Miesbach - Zum wiederholten Male ist die Toilette im Oberland-Center verwüstet worden. Weitere Videoüberwachung soll das bald ändern.

Zum erneuten Male wurde am 2. Februar im Zeitraum von 12 bis 21 Uhr die öffentliche Toilettenanlage im 1. Obergeschoss des Oberland-Centers in Miesbach stark beschmutzt und beschädigt. Der oder die bisher unbekannten "Saubärn" zerstörten dabei nicht nur Teile der Toilette selbst und verteilten diversen Müll im Raum. Es fand sich auch quer im Raum bis zur Decke verteilt Erbrochenes.

Der Schaden beläuft sich nach Schätzungen des angestellten Personals auf rund 1.000 Euro. Derzeit wird allerdings auf den Parkdecks das Videoüberwachungssystem erweitert, wodurch solche Straftaten wohl bald der Vergangenheit angehören oder die Täter zumindest ihrer gerechten Strafe zugeführt werden können.

Die Polizei Miesbach bittet in diesem Fall um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08025/2990.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Miesbach

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/Jan Woitas

Kommentare