Kurioser Einsatz für Polizei

Nackter Mann läuft verwirrt durch Miesbach

Miesbach - Wohin seine Kleidung verschwunden ist, konnte der Mann nicht sagen. Auch seinen Namen und woher er kommt, wusste er nicht. Die Polizei ermittelt.

Am 19. Dezember gegen 21 Uhr gingen bei der Polizeiinspektion Miesbach kurzzeitig mehrere Meldungen über einen nackten Mann in Miesbach auf Höhe des neuen Alpengroßmarktes an der Schlierseer Straße ein. Tatsächlich konnte kurz darauf von einer Miesbacher Polizeistreife auf Höhe des Waitzinger Kellers beim Culinaria ein splitterfasernackter Mann aufgegriffen werden.

Zur Aufgriffszeit schneite es in Miesbach. Der Mann konnte nicht sagen, wo seine Kleidung sei, woher er komme und wusste seinen Namen nicht. Ein Alkotest ergab 0,0 Promille. Jedoch äußerte der unbekannte Mann, dass er Marihuana konsumiert habe. Der Mann wurde ins Krankenhaus Agatharied gebracht. Seine Identität konnte bislang nicht festgestellt werden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Miesbach

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/Alexander Heinl

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser