Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Dreiste Metalldiebe angeklagt

Landkreis - Hoher Sachschaden und jede Menge Kupfer: Drei mutmaßliche Metalldiebe müssen sich ab Dienstag vor Gericht verantworten.

Die mutmaßliche Diebesbande aus zwei Erwachsenen und einem Heranwachsenden soll im Jahr 2010 oft zugeschlagen haben: Rund 20 Fälle von Diebstahl wirft die Staatsanwaltschaft den Dreien vor.

Lesen Sie auch:

Kripo bekämpft erfolgreich Metalldiebstähle

Die Angeklagten sollen Tonnen von Kupfer gestohlen haben, es entstand hoher Sachschaden. In Burgkirchen, Waldkraiburg, Trostberg und in anderen Gemeinden der Region sollen die Drei sich wertvolle Kabel unter den Nagel gerissen haben. Die Anklage lautet auf „schweren Bandendiebstahl“, der Prozeß in Traunstein beginnt am Dienstag, 31. Januar.

red

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare