Winter hält Einzug auf der Zugspitze

+
So sieht die Zugspitze im Winter aus, und der ist jetzt auf dem höchsten Berg Deutschlands angekommen.

Garmisch-Partenkirchen - Mit dem ersten Schneefall hat der Winter auf Deutschlands höchstem Berg Einzug gehalten. derzeit liegen auf der Zugspitze 15 Zentimeter Schnee.

Das sagte am Sonntag ein Sprecher der Bergstation des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Die Schneefallgrenze liege bei 900 bis 1000 Meter. In der Nacht von Samstag auf Sonntag seien allein zehn Zentimeter Neuschnee gefallen. Am Vormittag habe der Schneefall zugenommen.

So wird das Wetter: 25 Bauernregeln zum Durchklicken

So wird das Wetter: 25 Bauernregeln zum Durchklicken

Der Sprecher rechnete deshalb damit, dass im Laufe des Sonntags noch einmal die gleiche Menge niedergehe. Von Mittwoch an soll es bis in die Täler schneien.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser